Menu Schließen

Im Gespräch mit…

Du bist seit beinahe 3 Jahren im Vorstand der FDP Kanton Zürich. Wie bist du zur FDP oder genereller gefragt in die Politik gekommen und was reizt dich daran?

Ich glaube an das Unternehmertum mit starker lokaler Verankerung, an schlanke Gesetze und Richtlinien sowie einen notwendigen aber effizienten Staat. Zudem steht für mich die Verantwortung im Zentrum: Eigenverantwortung sich selber, seinen Mitmenschen und der Umwelt gegenüber. Mit diesem Gedankengut fühle ich mich politisch am besten bei der FDP aufgehoben. Zudem haben wir in der Schweiz ein grosses Privileg. Wir können die politischen Entscheidungen aktiv mitgestalten. Durch meine Mitgliedschaft bei der FDP möchte ich von diesem Privileg Gebrauch machen.

Du stellst dich ein weiteres Mal als Wahlkampfleiter für die Wahlen 2022 – 23 zur Verfügung. Was ist deine Motivation?

Neben dem bereits erwähnten, bin ich als langjähriger Public Affairs und Kommunikationsprofi speziell interessiert an der politischen Kommunikation. Diese Faszination kann ich als Wahlkampfleiter voll und ganz ausleben. Es macht mir auch grosse Freude, Projekte zu leiten, bei denen vielerlei Interessen zu berücksichtigen und zu koordinieren sind. Zudem bereitet mir die Arbeit mit einem tollen und sehr motivierten Team grossen Spass.

 Die nächsten Wahlen stehen vor der Türe, welche Vorbereitungen gilt es nun bereits zu treffen oder wo steht ihr im Prozess?

Tatsächlich arbeiten das kleine Wahlkampfteam und ich schon seit geraumer Zeit intensiv an den Vorbereitungsarbeiten. Vor wenigen Tagen wurde unsere überdachende Wahlkampfstrategie vom Vorstand verabschiedet. Als nächstes geht es darum, einen Agentur-Wettbewerb durchzuführen. Die Gewinnerin dieses Prozesses wird, zusammen mit uns, das detaillierte Wahlkampfkonzept mit allen entsprechenden Kommunikationsinhalten und -aktivitäten erarbeiten und finalisieren. Bis Mitte Jahr muss alles fixfertig bereitstehen, damit wir, zusammen mit allen FDP-Parteimitgliedern mit dem Wahlkampf beginnen können. Wir sind voll auf Kurs und ich bin überzeugt, dass wir einen starken Wahlkampf machen werden.

Welche gesellschaftlichen Themen beschäftigen dich ganz speziell?

Die Wechselwirkung zwischen Freiheit und Verantwortung. Immer öfter habe ich den Eindruck, dass der Verantwortung, die wir alle gegenüber unseren Mitmenschen und der Umwelt tragen, nicht immer genügend Rechnung getragen wird. Das schwächt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, was zu gefährlichen Entwicklungen führen kann, die uns alle schädigen können. Die Ära Donald Trump hat uns auf eindrückliche Art und Weise gezeigt, wie schnell es gehen kann, dass eine anscheinend grundsolide Demokratie in Schieflage gebracht werden kann. Das hat vor allem auch mit ungenügender Eigenverantwortung und einem zu schwachen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu tun.

Welches sind die Werte, die dir persönlich am wichtigsten sind

Verlässlichkeit, Ehrlichkeit, Gemeinsinn und einen guten Sinn für Humor

Wie schaffst du den Ausgleich zwischen Privatperson – Beruf und Politik

Ich habe das grosse Glück, dass ich das was ich beruflich und in der Politik mache, gerne tue. Es macht mir grossen Spass spannende, aber auch komplexe Projekte, zusammen mit vielen verschiedenen Menschen zu realisieren. Das gibt mir Kraft und Energie. Auftanken kann ich zudem gut in der Freizeit mit meiner Familie und Freunden, beim Sport oder reisen und ab und zu als DJ.

Matthias Schneider auf der Piste in Zermatt

Gibt es ein Motto, welches dich durch dein Leben begleitet?

Lebe im Jetzt, mach das Beste aus jedem Tag und sei dir bewusst, dass du ein Teil von etwas grösserem bist.

Wir danken dir für das Interview und den Einblick!

Steckbrief:

Matthias Schneider (50) ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und lebt in Uetikon am See. Er ist GL-Mitglied von Coca-Cola Schweiz wo er den Bereich Public Affairs, Kommunikation und Nachhaltigkeit leitet. Die Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie und Freunden, treibt Sport und reist wenn immer möglich. Seine grosse Passion zu Musik lebt er auch durch gelegentliche Auftritte als DJ.